IntelliNet – Intelligente Netzbewirtschaftung KW20

Die Infrastrukturen in der Abwasserwirtschaft umfassen im Wesentlichen die Zentral- und Sonderbauwerke mit Ihren Einrichtungen sowie das Kanalisationsnetz. Dieses ist in städtischen Infrastrukturen meist als Mischsystem errichtet. D.h. häusliches Abwasser und Niederschlagswasser fließen im gleichen Kanal dem Klärwerk zu.

Im zeitlichen Verlauf treten mehr oder weniger starke Schwankungen der Durchfluss- bzw. Abflussmengen auf, die durch den Anfall von häuslichem Abwasser und insbesondere durch den Niederschlag bestimmt werden. Die Schwankungen der anfallenden Abwassermengen werden durch Speicher- und Regeleinrichtungen, z.B. Regenbecken, soweit möglich aus- oder zumindest angeglichen.

In diesem Webinar zeigen wir Ihnen Lösungen, um diesen Schwankungen mit vernetzen Lösungen zu begegnen und somit das Kanalnetz intelligenter im Sinne der Zielstellung zu bewirtschaften.

Anmelde-Formular